Logopädische Therapie

 


    • Störungen im Spracherwerb, wie verzögerter Sprechbeginn... (Late Talker)
    • Störungen in der Aussprache, wie Lispeln... (Phonetik und Phonologie)
    • Störungen im Sprachverständnis und expressiven Wortschatz (Semantik und Lexikon)
    • Störungen im Satzbau, wie Dysgrammatismus... (Syntax und Morphologie)
    • Störungen der auditiven Wahrnehmung- und Verarbeitung
    • Störungen im Lese- und Rechtschreiberwerb (durch Defizite in der Auditiven Wahrnehmung oder der morpholog. Regelbildung)
    • Störungen im Stimmklang wie Rauigkeit, Heiserkeit, Schreiknötchen... (Dysphonien)

 

 

    • Störung der Sprache (Aphasie)
    • Störung des Sprechens (Sprechapraxie und Dysathrie)
    • Störung des Schluckens (Dysphagie)
    • Stimmstörungen (Dysphonien)

 

    • Störung des Redeflusses (Stottern und Poltern)
    • Hörstörung und nach Implantation eines CI (Cochlea Implantats)




Bitte bedenken Sie, dass es sich hier um eine nicht abschließende, grobe Übersicht handelt. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne persönlich unter: 040 / 60 59 55 82
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

 

Login